1,4 Mio. Euro für Sanierung der L232

Der Sangerhäuser CDU-Landtagsabgeordnete André Schröder hat darüber informiert, dass in die Sanierung des Streckenabschnitts der Landesstraße zwischen Rotha (Horla) und Wettelrode in den nächsten Jahren 715.000 Euro Landesmittel fließen werden. Noch einmal 700.000 Euro Investitionskosten fallen für die Sanierung mehrerer Brücken in Horla, Wolfsberg und Rotha an. Zusammen entstehen dadurch Kosten von über 1,4 Mio. Euro. In der Vergangenheit hatte es am Straßenzustand wachsende Kritik gegeben.

„Die L232 weist in dem Bereich mit 617 Kfz am Tag nur eine geringe Verkehrsbelegung auf. Auch bei der Reaktion auf ein erhöhtes Unfallgeschehen kommen gegenwärtig andere Strecken eher in Betracht. Dennoch setze ich mich für die Einordnung dieser Landstraße in das erweiterte Bauprogramm des Landes ein. Dieses wird möglich, weil im aktuellen Haushaltsplan 2017/2018 für den Straßenbau mehr Mittel vorgesehen sind.“