Fördermittel für schnelles Internet im Landkreis

23.750 Haushalte und Unternehmen profitieren vom Breitbandausbau

Der Landkries Mansfeld-Südharz hatte am 28. September einen Fördermittelantrag für den Breitbandausbau bei der Investitionsbank des Landes eingereicht. Gegenwärtig läuft dort das Auswahlverfahren. Dazu erklärt der Sangerhäuser CDU-Landtagsabgeordnete André Schröder:

 „In unserem Landkreis verfügt nur jeder dritte Haushalt über eine schnelle Internetverbindung (mindestens 50 Mbit/s). Der Durchschnittswert für ganz Deutschland liegt bei knapp 70%. Wir müssen dringend aufholen und stellen dafür erhebliche Fördermittel zur Verfügung. 40% der Förderung übernimmt der Bund, die übrigen 60% übernehmen Land und EU. Sachsen-Anhalt sichert eine Förderquote von 90%. Kommunen, die in der Haushaltskonsolidierung sind, haben die Möglichkeit, 100% Förderung zu erhalten. Wie viel Geld in den Landkreis fließen wird, entscheidet sich in den kommenden Wochen. Fest steht aber bereits die Anzahl der geplanten Anschlüsse von Privathaushalten, öffentlichen Einrichtungen sowie Unternehmen: 23.750.“