Land unterstützt Rosarium auch in Zukunft - Aber Kreiszuschuss wird nicht ersetzt

Der Sangerhäuser CDU-Landtagsabgeordnete André Schröder hat sich für ein klares Bekenntnis des Landkreises zum Rosarium ausgesprochen und weitere Unterstützung des Landes für das Landes-Projekt Gartenträume in Aussicht gestellt.

"Das Land hat in den vergangenen Jahren immer wieder das Rosarium unterstützt. Für den Eingangsbereich am Beyernaumburger Weg flossen 765.000 Euro, für die Absicherung des Jubiläumsjahres 2013 gut 250.000 Euro, für das Genbanknetzwerk 40.000 Euro und jüngst für den Stadteingang 685.000 Euro. Auch in Zukunft wird das Land sinnvolle Projekte im Rosengarten finanziell begleiten. Das daraus für den Landkreis keine Einladung entsteht, sich von seinen Zuschüssen zurückzuziehen, versteht sich von selbst. Nur gemeinsam mit allen staatlichen Ebenen kann die Zukunft erfolgreich gestaltet werden. Die Verbesserung der kommunalen Finanzausstattung, auch für den Landkreis, kann dabei sicherlich hilfreich sein."