Land stärkt Hochwasserschutz im Südharz

Das Land Sachsen-Anhalt setzt Schritt für Schritt sein aktualisiertes Hochwasserschutzkonzept um auch der Landkreis Mansfeld-Südharz ist Nutznießer von wichtigen Investitionen. So wird am 23. Mai 2018 ein neuer Hochwasserschutzdeich an der Helme bei Rossla seiner Bestimmung übergeben.

„Durch die DIN-gerechte Instandsetzung wird der Hochwasserschutz im Südharz gestärkt. Auch in den kommenden Jahren werden weitere Investitionen im Landkreis umgesetzt.“