Keinen Empfang unterwegs? Jetzt Funklochfinder werden!

www.funklochfinder.de

Eine der größten Baustellen neben dem allgemeinen Breitbandausbau in Sachsen-Anhalt ist die Netzabdeckung über Funk. Die CDU-Fraktion im Landtag von Sachsen-Anhalt hat mit dem „Funklochfinder“ eine Initiative gestartet, mit der auf die schlechte Versorgung aufmerksam gemacht werden soll. 

„Immer wieder gibt es Beschwerden über Funklöcher in unserer Region. Dabei sind ein guter Handyempfang und das mobile Internet ein wesentlicher Bestandteil der Daseinsvorsorge. Es ist unakzeptabel, dass Menschen keinen Zugang zu schnellen Mobilfunkverbindungen haben und auf wichtigen Verkehrsachsen wie der A38 der Empfang lahm liegt. Die Mobilfunkanbieter bescheinigen uns zwar eine Netzabdeckung von 97 Prozent, aber wer oft im Land unterwegs ist, weiß, dass Wunsch und Wirklichkeit weit voneinander entfernt sind.

Deshalb hat die CDU-Landtagsfraktion jetzt die Initiative ergriffen und wird mit dem ‚Funklochfinder‛ auf diese schlechte Versorgung aufmerksam machen. Mit der Anmeldung eines großen Bedarfes zeigen wir den Anbietern und der Bundesregierung die Funklöcher im Land auf und treiben damit den flächendeckenden Ausbau in Sachsen-Anhalt voran.

Alle, die Interesse haben mitzumachen, erhalten weitere Informationen unter www.funklochfinder.de!“