Geschwister-Scholl-Gymnasium mit schnellem Internet

Das Sangerhäuser Geschwister-Scholl-Gymnasium kann nun mit schnellem Internet arbeiten. Ein entsprechender Breitbandanschluss wurde erfolgreich eingerichtet. 

„Wir haben Druck für eine schnelle Lösung gemacht und Wort gehalten. Alle anderen Schulen werden folgen“ so der Sangerhäuser CDU‑Landtagsabgeordnete André Schröder.

„Alle Schulen im Land werden mit Glasfaseranschlüssen ausgestattet. Das macht im Download Geschwindigkeiten von 1 Gigabit möglich. Dafür stellt das Land 38,5 Mio. Euro zur Verfügung und wird damit auch alle Schulen im Landkreis Mansfeld‑Südharz mit schnellem Internet versorgen. Darüber hinaus hat sich das Land dazu bereit erklärt, zunächst die hohen Betriebskosten zu übernehmen. Die Kommunen als eigentliche Träger der Aufgabe werden somit stark entlastet.“

In der untenstehenden Tabelle sind alle Schulen im Landkreis aufgeführt, die noch dieses Jahr einen schnellen Internetanschluss erhalten sollen. Alle anderen Schulen werden bis Ende 2021 angeschlossen, sofern sie noch offline sind.

 

Kommune

Anschluss in 2020

Sangerhausen

Grundschule „Goethe“

 

Grundschule Oberröblingen

 

Sekundarschule Heinrich Heine

 

Förderschule Pestalozzi

Mansfeld

Sekundarschule Martin Luther

Allstedt

Grundschule Allstedt

 

Sekundarschule Thomas Müntzer

Eisleben

Sekundarschule Katharinenschule

 

Sekundarschule Benndorf

 

Martin-Luther-Gymnasium

 

Förderschule Levana

 

Förderschule Pestalozzi

Hettstedt

Sekundarschule Anne Frank

 

W. u. A. von Humboldt Gymnasium

 

Förderschule Waldschule

 

 

 

Berufsbildende Schulen MSH